Eine Wagenburg

mitten am Strand …

das sieht ja vielleicht lustig aus … Ein Wagen und drumherum Strandkörbe – was geht denn da ab? Hallo, jemand zu Hause?

Nöö, keiner da … JA, was ist das denn? Das Standesamt von Norderney! Na ja, eher eine Dependance … für alle die, die am Strand heiraten wollen.

Och, wie schade, dass sich ausgerechnet jetzt keiner traut! Da hätte ich doch glatt den Souffleur gemacht: „Biste wirklich gaaaaaanz sicher? Sach jetzt bloß nix Falsches … Ach, der Hase macht doch nur Spaß!“ Oder ich hätte meine Schlappohren als Ringhalter ausgefahren, mal herzhaft ins Grün des Brautstraußes gebissen und mir eine Pulle Sekt zum Empfang genehmigt. Nee, Glas brauche ich nicht, danke. Hmmm … ob die wussten, dass ich heute und hier rumschleiche und die Trauungen ganz spontan woanders hin verlegt haben? Da soll es ja noch so eine Hochtiedsstuv geben … Ach egal, ich gucke mal weiter …

Hey, DAS ist ja wohl genau das Richtige für mich! Da kommt mir doch eine geniale Idee …

Advertisements
Explore posts in the same categories: Stuart

One Comment - “Eine Wagenburg”


  1. […] …„ +++ „Am Kurplatz …„ +++ „Ach nee, …„ +++ „Eine Wagenburg …„ +++ „Badeaufseher„ +++ „Darauf …„ +++ „Eine […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: