Buuuuhuuuuhuuu …

Nicht lachen, auch Hunde sind eitel und beziehen ihr Selbstwertgefühl auch von ihrem Aussehen. Und ihres liegt zur Zeit völlig am Boden …

Ein kahl geschorener Wolfsspitz, teilweise bis auf die blanke Haut … Meine Süße kam heute morgen nochmal unters Messer nach der großen Operation. Weil die Wolle einfach mal komplett runter musste – auf Anraten des Tierarztes. Mit einem Hund in die Praxis rein, und danach sah es aus, als wäre ich mit einem Rudel von mindestens 5 Hunden im Raum gewesen. 2 Stunden harte Arbeit für die super nette Arzthelferin – sie und Ninja waren danach k.o. Da Ninja nun nicht gerade mit Geduld gesegnet ist, wurde es halt etwas ungleichmäßig *hüstel*, weil nur das Scherblatt mit 3 mm richtig griff, alle längeren Scherblätter gaben schon beim Anblick des gewaltigen Pelzes auf.

Auf dem Heimweg lachten die Leute schon lauthals, und sie schlich immer geknickter neben mir her. Da habe ich sie mir geschnappt und gesagt: „Süße, einen schönen Hund kann nix entstellen! Du hast super lange Beine, lange Ohren und soooo ein süßes Gesicht, das kommt jetzt mal richtig zur Geltung. Und bis zum Herbst wirst du so ein prächtiges langes Fell haben, dass andere wieder blass vor Neid werden!“

Nun ja … am schlimmsten war es wohl für sie, dass Alex sie nicht erkannt hat, als wir heimkamen. Er guckte sie ganz entgeistert an, ist erstmal einige Runden schnuppernd um sie herumgeschlichen und war immer noch nicht sicher, ob das nicht doch ein fremder Hund ist. Au weia …

Wie auch immer … es musste sein und da müssen wir jetzt gemeinsam durch. Und wir schaffen das – Pfote drauf! Auf jeden Fall muss ich nun darauf achten, dass die Lütte keinen Sonnenbrand bekommt.

… und hört endlich auf zu lachen …

Advertisements
Explore posts in the same categories: Hunde

13 Kommentare - “Buuuuhuuuuhuuu …”

  1. kelly Says:

    nunja, sofort wiedererkannt hab ich die ninja nicht…
    moin ina,
    sie wird trotzdem richtig erleichtert sein bei dieser kommenden hitze, es gibt luft!
    einige scheren auch die berner senn, ich schau nur mal hier und dort und schnippel etwas rum beim fellwechsel und mitunter sieht bootsy auch schief aus (er mag es nicht) und bleibt dann stur auf einer seite liegen.
    ihr schafft das!
    lg kelly

  2. stellinger Says:

    Hallo Ina,

    da braucht Ninja gewiß eine große Portion Selbstbewußtsein, wenn nicht mal Alex sie erkannt hat. Richtig geknickt sieht sie auf dem zweiten Foto von oben aus. Da kann man nir hoffen, dass ihr Fell schnell wieder wächst, damit Ninja sich nicht erkältet, wenn die Tage wieder kühler werden.
    Ich schwöre, ich habe nicht über den Kurzhaarschnitt gelacht!

    Liebe Grüße
    Jürgen


    • oh, lieber jürgen, dann bist du wirklich der einzige, der nicht lacht 😉 doch es wird wohl noch eine ganze weile dauern, bis die pracht wiederhergestellt ist. außerdem sieht man jetzt die speckrollen so deutlich … und sowas knickt zusätzlich das selbstbewusstsein der damen 😉
      liebe grüße!

  3. christel Says:

    ich gestehe auch mußte mal kurz lachen ist ein schöner an blick ninja so zu sehen und bei der hitze für ninja angenehmer wird schon wieder werden ein wenig ungewohnt
    aber die pracht kommt ja wieder
    vlg zur insel christel
    lass dich net hängen ninja schick siehste aus


    • klar, jeder lacht bei dem anblick – und das ist ja auch nicht schlimm. hast schon recht, es ist jetzt viel angenehmer für sie, dass mal richtig luft und licht an die haut kommt, die haare wachsen auch schnell wieder. ich werde die zwischenstadien dann auch dokumentieren 😉
      liebe grüße!

  4. annelie Says:

    ich gestehe: ich grinse….
    aber was sein muss, muss sein.
    hauptsache, die süsse wird schnell wieder ganz gesund und der rest…. nebensache!
    ausserdem schadet ein wenig „geknickt“ sein ihrem selbstbewusstsein überhaupt nicht…;-)
    und gegen den sonnenbrand kannste ihr ja ne basecap aufsetzen…
    *duckundwech*

  5. andrea2110 Says:

    … und ich lache nur über Deine herrliche Schilderung. Armer Hund, aber das wird schon wieder… Liebe Grüsse Andrea


    • och, ich grinse mir auch ständig heimlich eins 😉 ich hatte eigentlich ein „schäfchen“ erwartet, doch das ist jetzt ein norderneyer halbnackthund. hat nicht jeder!
      liebe grüße!

  6. Gabriele Eberty Says:

    Also ich lache auch nicht, liebe Frau Frings, einfach allerliebst, die Süße. Meine Katze (Karthäuser mit richtig dickem Fell) ist mal in die Badewanne gefallen, und der Kater, der sie so „nackig“ gesehen hat, hat so einen Schreck bekommen, daß er zwei Tage auf der Bodentreppe saß und gewartet hat, bis sie wieder trocken war 🙂

  7. Birgit Says:

    He,
    ich lache nicht 😉 im Gegenteil ich find das richtig niedlich *ggg*.

    Sonnige Grüße
    Birgit


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: