Bei Sonnenschein

sah es gestern am frühen Nachmittag natürlich wesentlich schöner aus in der Bucht, also spontan einen Spaziergang eingeschoben …

 

 

Da ist von der letzten Flut wirklich viel übrig geblieben, die massive Eisschicht legt nahe, direkt quer rüber zur Surfer Bucht zu laufen anstatt – wie gewohnt – außen herum am Deich …

 

 

Bizarre Kunstwerke als Randnotiz …

 

 

Doch es gibt durchaus Farbtupfer, die die optische Kälte reduzieren …

 

 

Den Steg hat Sturmtief Carmen im November zerlegt …

 

 

Surfers‘ Paradise … nun ja, stellt man sich irgendwie anders vor. Dicke Eisschollen werden vom auflaufenden Wasser zusammengeschoben, die Flut drückt nach und es bilden sich weitere Eisbrocken. Es sind nur ganz schmale Rinnen offen.

 

 

Keine Saison für die Surfschule, ein alternatives Angebot mit Eis Skating kommt auf der Buckelpiste in der Bucht auch nicht in Betracht …

 

 

Salzwiesen im Eis …

 

 

Und doch gibt es Momente, wo Kälte, Eis und Schnee völlig außerhalb der Wahrnehmung liegen 😉

 

Advertisements
Explore posts in the same categories: Sammelsurium

2 Kommentare - “Bei Sonnenschein”

  1. Patricia Says:

    Herrlich!
    Liebe Grüße und kuschlige, traumschönwundervolle Weihnachten!

  2. christel Says:

    das ist das schöne am winter es enstehen reine kunstwerke wenn wasser und kälte zusammen harmonieren
    wünsche dir und deinen beiden ein frohes weihnachtsfest
    vlg zur insel christel


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: